Schön, dass du da bist.

Mein Name ist Rebecca und ich bin ein Selfpreneur. Warum? Weil es so viele Türen gibt, durch die du gehen kannst und viele von uns – mich eingeschlossen – in Schockstarre im gemütlichen Status quo leben, ohne eine der Türen zu öffnen. Bequem, ohne ein Risiko einzugehen und dadurch vielleicht in eine Sackgasse zu laufen oder sich nach drei schwierigen Schritten zu wünschen, eine andere Tür gewählt zu haben und im altbekannten Kokon geblieben zu sein.

Status quo ist nicht das, worauf ich zurück schauen möchte. Ich möchte mich weiter entwickeln, meinen Weg finden, unabhängig sein, die Welt sehen. Meine Voraussetzungen dafür?

Ich möchte immer neue Dinge lernen, es gibt so unendlich viele spannende Themen und ich weiß, dass ich nichts weiß… In meiner Handtasche ist immer ein Buch und ich lese über Themen wie Marketing, Start-ups, Digitalisierung, Psychologie, Unternehmertum, Lebensentwürfe, Teamarbeit aber auch Romane, die in ihrer Story überraschen oder aktuelle Themen behandeln.

Ich bin Online Marketeer aus Leidenschaft. Ich sehe in der schnelllebigen und sich immer weiter entwickelnden digitalen Welt eine Herausforderung: Ich brauche regelmäßig neue Impulse, sonst wird mir meine Arbeit zu eintönig. Ich möchte Entscheidungen treffen, aber gemeinsam im Team. Ich bin selbstbewusst, gehöre aber eher zu den stillen Menschen, die sich nicht in den Vordergrund drängen wollen um aufzufallen oder beachtet zu werden.

Im letzten Jahr habe ich meine Laufleidenschaft ausgeweitet und sehe hier meinen Ausgleich zum Alltag. Bei Selfpreneurs könnt ihr mein Streben nach mehr Fokus und dem Festhalten an einer Idee verfolgen. Ich hoffe, ich kann meinen Wissensdurst etwas in eine Richtung lenken – die ich aber erst noch finden muss. Es bleibt spannend…

Habt viel Spaß beim Lesen, ich hoffe, ihr findet Inspiration!

Eure Rebecca